margit ringle,
viola


Margarita Ringle wurde in Wangen im Allgäu geboren und begann im Alter von acht Jahren mit dem Violinspiel. Ihre Studienzeit verbrachte sie in Mannheim in der Klasse von Prof. Karl Metzker. Meisterkurse besuchte sie darüber hinaus bei Yfrah Neaman, Rainer Kussmaul, Reinhard Goebel, Roman Nodel und Wolfram König.

Als Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie arbeitete sie mit so renommierten Dirigenten wie Mario Venzago, Myung Whun Chung, Pierre Boulez, Karl-Heinz Stockhausen und Heinz Holliger zusammen, bevor sie 1993 zum Kurpfälzischen Kammerorchester wechselte, dem sie seither als Mitglied der Bratschengruppe angehört.

Neben ihrem eigenen Musizieren verbindet sie seit ihrer Begegnung mit Dietmar Mantel während des Studiums eine Liebe zum Unterrichten.