Mai | 2021

Aus dem KKO...

Trotz Veranstaltungsverbot laufen im KKO intern einige Projekte weiter - selbstverständlich coronakonform. Gerne geben wir Ihnen dazu hier einen Einblick.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im April war das KKO wieder im Tonstudio! Die dritte CD-Einspielung in diesem Jahr wartet mit einem wunderbaren Traumkonzert-Programm auf, das Sie zu Hause zum Träumen und Entschleunigen anregen soll. Oft wurden wir gefragt, ob es das Traumkonzert nicht auch auf CD gibt; jetzt wurde endlich der Grundstein dazu gelegt. Können Sie nicht zum Traumkonzert, kommt das Traumkonzert eben zu Ihnen!


Zuvor haben wir im Februar bereits drei Sinfonie concertante von Carl Stamitz und im März die Klavierkonzerte KV 414 und 449 sowie das Rondo KV 382 von Wolfgang Amadeus Mozart aufgenommen. Kein Geringerer als unser Chefdirigent Paul Meyer stand am Pult aller drei Aufnahmen und wirkte bei Stamitz sogar als Solist mit. Die Klavierkonzerte gab der französische Nachwuchskünstler Sélim Mazari zum Besten. Wir sind schon sehr auf die Veröffentlichungen gespannt und informieren Sie selbstverständlich rechtzeitig darüber.

 

Neben CD-Aufnahmen widmen wir uns auch weiterhin der musikalischen Nachwuchsförderung, indem wir interne Kurse für Dirigierstudenten*innen durchführen. Gemeinsam mit den Musikhochschulen Mannheim und Karlsruhe haben schon viele derartige Projekte stattgefunden und wir freuen uns sehr, dass wir diese trotz Lockdown und natürlich unter strenger Einhaltung der Corona-Regeln realisieren dürfen.


Sie möchten regelmäßig über alles rund um das KKO informiert werden? Dann melden Sie sich doch zu unserem Newsletter an! Dazu genügt eine kurze E-Mail an orchester@kko.de mit dem Hinweis "Ich möchte den Newsletter des KKO abonnieren".